Café-Kunterbunt-Klamotten-XIX-web

Dieses kleine Café in der Hildesheimer Neustadt entdeckte ich quasi im Vorbeigehen und weil es  mich irgendwie ansprach, schaute ich es mir gleich näher an. Das familienfreundliche Ambiente  lässt sich irgendwo zwischen „Oma´s Guter Stube“ und „Villa Kunterbunt“ einordnen … und ist von der Idee her einmalig in Hildesheim

Café-Kunterbunt-draußen-XXIX-web

Café-Kunterbunt-Tresen-XI-web

Das „Café Kunterbunt“ macht seinem Namen wirklich alle Ehre 
Hier passt nichts zueinander und gerade das ist es, was den besonderen Charme der Location   ausmacht. Stühle, Tische, Sofas und Lampen  wurden im „old-schooled“ Stilmix zusammengewürfelt – Fifties meet Gründerzeit. Muffins, Quiches, Bionade und „Caffé Latte“  werden auf einem Vielerlei bunten Manufakturgeschirrs serviert.
Für Kids ist der Clou aber die Spielecke mit Drinnen-Sandkasten, der mit passendem Wandgemälde beinahe Strandgefühle vermittelt.

Café-Kunterbunt-Spielecke-II-web (2)

Café-Kunterbunt-Detail-XV-web

Das „Kunterbunt“ ist ein Familiencafé, in dem man sich zum Klönen trifft, währenddessen die  Kleinen im Sand buddeln, malen, mit Legos und Autos spielen oder in den  reichlich vorhandenen Kinderbüchern schmökern.
„Nicht jedermanns Geschmack, manche finden es einfach zu schräg“,
meint Inhaberin Sarah Klotz, die das Café im Sommer 2013 eröffnet hat.
„Außerdem haben so einige ihre Probleme damit, dass hier Spielzeug und Sand auf dem Boden herumliegen“, fügt sie hinzu.

Café-Kunterbunt-Detail-XVI-web

Café-Kunterbunt-Kuchen-XXII-web

Die Idee zum Café Kunterbunt wurde in Berlin geboren
Während ich eine Waffel mit Sahne an heißen Kirschen und dazu einen Macchiato genieße, unterhalte ich mich mit Sarah.
Wie ist sie eigentlich auf diese Idee gekommen?
„Ich habe mit dem Café Kunterbunt das Rad nicht neu erfunden, sondern die Idee aus Berlin mitgebracht.“
Während ihres Studiums hat sie nämlich  in Berlin-Friedrichshain gelebt, wo es in der Nähe ein Kindercafé gab, in das sie öfter mit ihrer damals noch kleinen Tochter ging. Es war eine gute Alternative zum Spielplatz, wenn es draußen zu kalt oder nass war. Sie traf sich dort auch mit Kommilitonen und konnte sogar für die Uni lernen, während ihr Kind ausgiebig spielte.

Café-Kunterbunt-Tresen-XII-web

Café-Kunterbunt-Angebot-XIIIa-web
Zurück in Hildesheim, wo die Kulturwissenschaftlerin zunächst festangestellt im Marketing arbeitete und Prospekte für Kongresse gestaltete, wurde der Gedanke an „etwas Eigenes“  immer lauter und formierte sich schließlich zur Vorstellung von einem Café, das jenem in Berlin ähnlich sein sollte. Es spielte ihr zu, dass es in Hildesheim nichts Vergleichbares gab und dass ihr Freund sich spontan auf die Suche nach entsprechenden Lokalitäten machte, während Sarah noch am Gedanken feilte … an ihrem „Hirngespinst“, wie sie es nennt.

Café-Kunterbunt-Tresen-XIII-web
Café-Kunterbunt-Kuchen-XXIII-web

In einem ehemaligen Eiscafé in der Neustadt fanden sie schließlich die geeigneten Räumlichkeiten. Bezahlbar und in der Größe genau richtig, um das umzusetzen, was ihr vorschwebte.
Die Arbeit in der Gastronomie war ihr aus der Studienzeit vertraut und in Hannover nahm sie noch vor der Eröffnung  mit Erfolg an einem „Barista“-Kurs teil, weil sie genau wissen wollte, wie man die verschiedenen Kaffeespezialitäten zubereitet.

Café-Kunterbunt-Tresen-Klotz-VIII-web
Café-Kunterbunt-Kuchen-XXI-web
Vegetarisch und vegan. Kleine, feine Auswahl süßer und herzhafter Köstlichkeiten
Das Mittagsangebot bereitet Sarah stets frisch zu und das, was sie kredenzt, hat im wahrsten Sinne des Wortes Geschmack. Das Ein-Gericht-Angebot wechselt täglich. Es gibt Flammkuchen mit Mozzarella und Tomate oder Eintopf mit Bohnen, Tofu und roter Beete. Auch die Teigtaschen mit Schafskäse an Kürbisgemüse mit Kokos kann sie empfehlen und besonders pikant ist ihr „Chili Sin Carne“.
Wenn sie Kuchen, Waffeln, Cupcakes und Muffins nicht selber backt, kauft sie beim Biobäcker ein.
Überhaupt legt sie Wert auf die weitest mögliche Verwendung von Bioprodukten.

Café-Kunterbunt-Kuchen-IX-web

Café-Kunterbunt-Kuchen-XX-web

… und abends rockt schon mal der Bär im Café Kunterbunt
Sarah Klotz kann aber auch ganz anders und so verwandelt sich  das Café zuweilen in ein kleines Veranstaltungszentrum, so spielten hier schon der Liedermacher Götz Widmann und das Independent-Duo Joy N´Venture auf.
Ein „Kofferflohmarkt“, bei welchem die Händler nur so viel mitbringen durften, wie in einen Koffer hineinpasst,   war ein voller Erfolg.
Auch Ausstellungen sind möglich.  Aktuell zieren farbenfrohe Kleidchen, Hosen und Jacken die Wände.
Ein echter Blickfang finde ich, so hübsch an Kordeln mit Holzklämmerchen aufgereiht.
In der  geöffneten Schublade einer  Kommode findet sich eine bunte Melange aus Mützen, Tüchern, Schals und Beuteln. Die phantasievollen Schöpfungen mit erkennbarer Liebe zum Detail, werden von Schneiderinnen aus der Region gefertigt und über das Kunterbunt verkauft.

Café-Kunterbunt-Kinderkleidung-IV-web

Café-Kunterbunt-Klamotten-XVIII-web
Da geht noch mehr, aber …
Ideen hat Sarah Klotz noch reichlich und freut sich, wenn es ihr gelingt, die eine oder andere davon zu verwirklichen.
Die Bodenhaftung indes wird sie dabei nicht verlieren.
„Manchmal muss ich mich selbst bremsen, damit ich mich nicht in Fantastereien verliere und das Kerngeschäft nicht zu kurz kommt.“
Und das ist es, was sie sichtbar zufrieden macht
Sie genießt ihre Arbeit und die Momente, in denen sie mit ihren Gästen ins Gespräch kommt.
Diese Zeit gönnt sie sich. Das muss einfach drin sein.

Café-Kunterbunt-Sahrah-Klotz-VI-web

Kontakt + Link

Café Kunterbunt
Küsthardtstraße 3
31134 Hildesheim

Fon: 05121 – 3033082

Öffnungszeiten: Mo-Fr 10:00 – 18:00 Uhr, Sa 10:00 – 15:00 Uhr, So geschlossen

Café Kunterbunt


Galerie

Café Kunterbunt – Ein Wohnzimmer mit Sandkiste, veganer Küche und ein wenig Kultur

Beitragsnavigation


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*